CMD - Kostenübernahme der Krankenkasse

Die anfängliche, manuelle Funktionsanalyse erbringen unsere auf CMD spezialisierten Zahnärzte kostenfrei, um die Ergebnisse ihres CMD-Selbsttests zu überprüfen. Diese erfolgt nach einem Ampelsystem, bei welchem bei rot zwingend die instrumentelle Funktionsanalyse erfolgen soll.
 
Die instrumentelle Funktionsanalyse ist nicht Gegenstand des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kostenübernahme von CMD-Behandlungen und CMD-Therapien ist von Bundesland zu Bundesland und von Kasse zu Kasse unterschiedlich.
Erst nach der manuellen und instrumentellen Funktionsanalyse können die weiteren Behandlungen und Therapien geplant und die Kosten dafür geschätzt werden.
 
Unsere Empfehlung:
  1. Testen Sie mit unserem Schnell-Test die Wahrscheinlichkeit für CMD.
  2. Vereinbaren Sie mit einem unserer auf CMD spezialisierten Zahnärzte einen Termin für die manuelle Funktionsanalyse (kostenfrei).
  3. Vereinbaren Sie die instrumentelle Funktionsanalyse mit dem Zahnarzt (kostenpflichtig).
  4. Wir erstellen mit dem Zahnarzt und Ihnen die weitere Planung. Diese können Sie dann mit Ihrer Krankenkasse besprechen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann vereinbaren Sie einen Telefontermin.